Mercedes-Benz C-Klasse

Mercedes C-Klasse
© magdal3na - Fotolia.com

Die Spitzenklasse in der Mittelklasse das ist die Mercedes-Benz C Klasse. Es gibt sie als Stufenheck-Limousine und Kombi. Die C-Klasse wurde immer wieder zum Auto des Jahres gewählt und die Testergebnisse verschiedener Autotester sind stets in den obersten Rängen zu finden.

Mercedes – Benz, die Erfindung des Automobils in edelstem Design

Die C-Klasse besticht, wie eigentlich jeder Mercedes, durch ihr perfektes Design. Diese elegante Limousine  steht ihren größeren Brüdern aus der Sindelfinger Autoschmiede in nichts nach. Dabei ist die neue C-Klasse Limousine ganz schön gewachsen und ihre organische Formensprache unterscheidet sie deutlich von ihren Vorgängern. Die gesamte Karosse erscheint im Spannungsfeld zwischen Linien und Kanten, konvexen und konkaven Flächen. Hierdurch entsteht ein Spiel von Licht und Schatten, welches dieses Auto stets neu und edel in Szene setzt. Das markentypische Gesicht der C-Klasse wird durch die klassische 3-D-Kühlerverkleidung und die scharf geschnittenen Scheinwerferkonturen gewahrt. Doch nicht nur im Außen weiß die C-Klasse Limousine zu beeindrucken.

Auch der Innenraum verzaubert durch wunderbares Design, hochwertige Verarbeitung edler Materialien und eine kultiviert-sportliche Formsprache. Die Farbgebung ist geschmackvoll und die intelligenten Details schaffen eine unaufgeregte Atmosphäre mit Stil. Besonders innovativ ist die neu gestaltete Mittelkonsole, die mit Klarheit überzeugt.  Die Entwicklung auf dem Fahrzeugsektor ist noch lange nicht fertig, das zeigen auch die hochrangigen Designer und Entwickler von Mercedes Benz. Die C-Klasse ist in hochwertiger Leichtbautechnologie gefertigt. Ein Effekt den man zwar sehen, aber nicht spüren kann. Allenfalls der Tankwart merkt etwas davon, denn die C-Klasse verbraucht laut Hersteller kombiniert: 8,6-3,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 200-99 g/km.

Sicherheit vom Meister seiner Klasse

Die Worte Fahrsicherheit und Mercedes-Benz können im Grunde synonym verwendet werden, denn seit Beginn der Fahrzeugherstellung setzten die Autobauer aus Sindelfingen immer wieder Maßstäbe. Die derzeitig höchste Sicherheitsstufe ist das Integrale Sicherheitskonzept von Mercedes-Benz, welches die automobile Sicherheit in vier Phasen gliedert.

  • Die erste Phase ist die sichere Fahrt. Hierfür unterstützt das Mercedes-Benz Sicherheitskonzept, zu dem unter anderem ABS, der Lenk-Assistent oder die PARKTRONIC gehören.
  • Die zweite Phase setzt dann ein, wenn Gefahr droht. Jetzt helfen der Bremsassistent und die Insassenschutzsysteme.
  • Wenn ein Unfall nicht mehr vermieden werden konnte, schützen Airbags den Fahrer und Beifahrer.

Nach dem Unfall zeigen sich die vielfältigen Vorteile der gut geplanten Karosserie der C-Klasse. Außerdem kann über das Mercedes-Benz Notrufsystem rasch Hilfe geholt werden.

Fazit:
Das Auto (die gebrauchte C-Klasse gibt hier bei Mobile) ist ein Fahrzeug der Superlative. Sie verspricht Fahrspaß und Sicherheit, hat Raum für Koffer und Träume und all das auch noch mit sehr vernünftigen Kraftstoffverbrauch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*