Reifen

Als Fahrzeugtuning wird allgemein das bezeichnet, was an Veränderungen am Kraftfahrtzeug durchgeführt wird. Hierdurch wird entweder die Leistung des Fahrzeugs verbessert oder es werden optische und akustische Verbesserungen angestrebt. Dazu zählt auch das Tieferlegen.

Das Tuning der Reifen

Neben dem Tuning der Karosserie oder des Motors haben Tüftler und Liebhaber Gefallen daran gefunden, auch die Autoreifen zu tunen. Im Gegensatz zu den Veränderungen am Motor werden hier keine rein technischen Veränderungen vorgenommen. Jedoch handelt es sich beim Reifentuning um Veränderungen am Reifen, die Einfluss auf das Fahrverhalten haben. Bei dem Tuning von Reifen werden die Werksreifen oder handelsüblichen Reifen, die für das Modell verwendet werden durch in der Regel breitere Reifen ausgetauscht, die einen niedrigeren Querschnitt haben als die bisherigen Reifen. Durch die breiteren Reifen wird primär erst einmal die Haftung auf dem Asphalt erhöht. Das führt zu einem geringeren Bremsweg und Kurven können schneller befahren werden. Allerdings ist hier zu beachten, dass sich durch die höhere Haftung auf dem Asphalt auch der Kraftstoffverbrauch erhöhen wird. Zudem sind auch hier, wie in anderen Bereichen des Tunings die Herstellerangaben zu beachten. Zu beachten gilt auch, ob die Reifen eine gesonderte Zulassung durch den TÜV benötigen. Beim Reifentuning fast schon wesentlicher ist das Tuning der Alufelgen, weil dieser Bereich die Optik betrifft.

Das Tuning der Felgen

Bei Tuning von Felgen werden Standardfelgen zumeist durch Felgen aus Aluminiumlegierungen ersetzt. Wesentlich seltener kommen Felgen aus Magnesium oder CFK zum Einsatz. In jedem Fall sind getunte Felgen wesentlich breiter und haben einen höheren Durchmesser als die herkömmlichen Felgen. Wer es noch extravaganter mag, der kann seine Felgen durch verchromte Felgen ersetzen oder durch Felgen mit Applikationen.

Das Reifentuning betrifft Felgen und Reifen im gleichen Maße. Zum Einsatz kommen breitere und auffälligere Modelle, die jedoch dennoch für das Auto, das getunt werden soll, geeignet sein müssen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*