Tipps zum Gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagen können helfen, viel Geld zu sparen, wenn sie technisch in Ordnung sind. Sie sollten daher einige Regeln beim Gebrauchtwagenkauf beachten, damit der Gebrauchtwagenkauf Lust und keinen Frust bereitet.

Gebrauchtwagenkauf im Autohaus

Sollten Sie einen Gebrauchtwagen in einem Autohaus in München kaufen, dann haben Sie einen großen Vorteil gegenüber einem Kauf von einem Privatverkäufer. Die meisten Autohäuser bieten für den Gebrauchtwagen eine Gebrauchtwagengarantie. Mängel, die nach dem Kauf auftreten, sind größtenteils von dieser Garantie abgedeckt. Wichtig ist es, auf das Kleingedruckte im Vertrag zu achten, damit der Kauf des KfZ im Autohaus nicht zum Reinfall wird.

Auf die Optik achten

Ganz wichtig bei einem Gebrauchtwagenkauf ist, dass der Tachostand mit der äußeren Optik zusammenpasst. Ein geringer Kilometerstand passt nicht mit zerschließenen und ausgesessenen Sitzen zusammen. Ist dann zusätzlich noch das Lenkrad stark abgegriffen, können Sie davon ausgehen, dass der Kilometerstand manipuliert wurde.

Einen Gebrauchtwagencheck machen

Verschiedenste Anbieter bieten kostengünstig die Möglichkeit zu einem Gebrauchtwagencheck an. Sollten wirklich ein Gebrauchtwagen in die engere Wahl gekommen sein, können Sie diesen für wenig Geld auf Herz und Nieren prüfen lassen. Der Fachmann erkennt schnell, in welchem Zustand die Bremsen, die Kupplung und die Motordichtigkeit sind. Ansonsten gilt immer, Augen auf und auf jedes Detail achten. Jede Kleinigkeit kann von Wichtigkeit sein.

Nach Schwachstellen suchen

Achten Sie auch auf Farbunterschiede. Lackierungen nach einem Unfall zeigen sich manchmal durch geringe Farbabweichungen. Nehmen Sie bei der Besichtigung einen kleinen Magneten mit. Dieser sollte bei unverzinkten Karosserien gleich stark an allen Teilen der Karosserie haften. Sollte dies nicht der Fall sein, wurden Teile der Karosserie gespachtelt und ausgebessert.

Recherchieren Sie im Internet nach den Schwachstellen des ausgesuchten Modells aus dem angegebenen Baujahr. Bastlerforen geben oft sinnvolle Tipps, worauf beim Kauf spezieller Fahrzeugmodelle zu achten ist und welche Teile als Erstes kaputt gehen. Achten Sie beim Kauf auch auf den Geruch, den ein Gebrauchtwagen hat. Sollte es im Wageninneren würzig riechen, könnte der Kühler defekt sein.

Foto: ©Eisenhans – Fotolia.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*